BildschirmfotosBildschirmfotos

Was ist ScummVM?Was ist ScummVM?

ScummVM ist ein Programm, welches Ihnen ermöglicht, bestimmte klassische Grafik-Adventures (Point-and-Click-Adventures) auszuführen, vorausgesetzt, Sie sind im Besitz der passenden Spieldateien. ScummVM ersetzt dabei die ausführbaren Programmdateien, die ursprünglich mit dem Spiel mitgeliefert wurden. Dadurch können diese Spiele auf Systemen gespielt werden, für welche sie nie entwickelt wurden!

ScummVM unterstützt viele Adventures, einschließlich der SCUMM- Spiele von LucasArts (beispielsweise Monkey Island 1-3, Day of the Tentacle, Sam & Max, ...), viele AGI- und SCI-Spiele von Sierra (wie King's Quest 1-6, Space Quest 1-5, ...), Discworld 1 und 2, Simon the Sorcerer 1 und 2, Beneath a Steel Sky, Lure of the Temptress, Broken Sword (dt: Baphomets Fluch) 1 und 2, Flight of the Amazon Queen , Gobliiins 1-3, The Legend of Kyrandia 1-3, viele der SCUMM-Spiele für Kinder von Humongous Entertainment (einschließlich der Freddi-Fisch- und der Töff-Töff-Spiele) und noch viele weitere mehr.

Sie finden eine komplette Liste mit allen Informationen darüber, welche Spiele in welchem Umfang unterstützt werden auf der Kompatibilitätsseite. Da ScummVM laufend verbessert wird, lohnt es sich, häufiger vorbeizuschauen. Unter den Systemen, auf welchen Sie diese Spiele spielen können, sind Windows, Linux, Mac OS X, Dreamcast, PocketPC, PalmOS, AmigaOS, BeOS, OS/2, PSP, PS2, SymbianOS und viele mehr.

Offizielle Anlaufstellen für Kommentare und Vorschläge sind das (englischsprachige) Forum und der (ebenfalls englischsprachige) IRC-Channel #scummvm im IRC-Netzwerk freenode.net. Die Kommunikation in Forum und IRC sollte ausschließlich auf Englisch erfolgen. Bitte lesen Sie unsere häufig gestellten Fragen (FAQ), bevor Sie einen Eintrag dort verfassen.

Sie können das Projekt unterstützen, indem Sie Ihrer Begeisterung in Form einer Spende über PayPal Ausdruck verleihen. Wir würden uns jedoch noch wesentlich mehr darüber freuen, wenn Sie etwas Programmcode beisteuern könnten.

 

Aktuelle NachrichtenAktuelle Nachrichten

geschrieben von sev

It has been a couple of months since ScummVM 1.8.0, which means it’s time for a new point release! ScummVM 1.8.1 is now available with fixes for important bugs and support for even more platforms.

One of the most important "features" of this release is a major upgrade to the Android port. This upgrade also adds support for the OUYA console. We are currently working on bringing this new release straight to Google Play, but for the impatient among you, feel free to go ahead and install the APKs manually. The Android port now comes in two flavours, our "classic" OpenGL-based one, and a new variant based on SDL. The SDL port has better compatibility with some Android devices and also works better with some engines. Please give it a try and tell us on our forums or via the bug tracker about your experience.

We will also be adding Nintendo 3DS support! As of release time, the new binaries have not yet been built by our new porter, but they should be available soon. Keep your eyes peeled!

64-bit Mac binaries now include experimental automatic update checking using Sparkle. Auto-updating is selected as an opt-in during your first start up, and by default checks weekly for new releases. When version 1.9.0 is released, users of 1.8.1 will be presented with a nice dialog for updating. If you'd like to see a similar feature for Windows or other platforms, let us know! All the details on how the update process works can be found here.

No ScummVM release would be complete without game engine updates! ScummVM 1.8.1 includes fixes for Drascula, Legend of Kyrandia, Labyrinth of Time, localized versions of I Have No Mouth, Broken Sword 2.5 and improvements to the Windows, OS X and GCW0 ports.

The full list of changes included in this release can be found in the release notes and the binaries are provided on our downloads page.

Get ready, grab your beloved Android device, install ScummVM on it, and play!

geschrieben von sev

Nach der Veröffentlichung von ScummVM 1.8.0 waren wir sehr damit beschäftigt, kleine und große Fehler in den neu unterstützten Engines zu beheben. Nun sind wir beinahe soweit, Ihnen das Ergebnis in Form von ScummVM 1.8.1 zu präsentieren.

Bitte helfen Sie uns dabei, ein paar Spiele zu testen, speziell diejenigen, die für eine lange Zeit nicht angefasst wurden oder die signifikante Änderungen in ihrer Engine erfahren haben. Wir haben in unserem Wiki eine kurze Liste vorbereitet.

Von nun an möchten wir Sie dazu ermutigen, alle unterstützen Spiele zu testen und gefundene Fehler oder erfolgreiche Spieldurchläufe in unserem Forum zu melden, sodass wir einen aktuellen Status zur "Lage der Nation" im ScummVM-Land haben.

Um die Vorab-Version zu testen, müssen Sie eine aktuelle Entwicklerversion von ScummVM herunterladen. Wenn Sie Fehler entdecken, melden Sie diese bitte in unserem Bug-Tracker. Wenn alles reibungslos funktioniert, melden Sie Ihren Erfolg in unseren Foren. Wir werden dies dann sofort in unserem Wiki widerspiegeln. (Ja, man kann für seine Test-Bemühungen berühmt sein!) Hinweise dazu, wie eine neue Veröffentlichung getestet werden sollte, finden Sie ebenfalls in unserem Wiki.

Für einige Spiele haben wir noch keine Bildschirmfotos. Bitte helfen Sie uns, unsere Gallerie zu vervollständigen.

geschrieben von criezy

GSoC 2016 Banner

Vergangenen Freitag hat Google die Projekte angekündigt, die für den diesjährigen "Summer of Code" akzeptiert wurden. Wir freuen uns sagen zu können, dass ScummVM vier glückliche Studenten betreuen wird, welche ihren Sommer in einem dunklen Raum vor ihrem Bildschirm verbringen werden. Wir erwarten, dass es eine spannende Reise wird - eine Reise durch geheimnisvolle Tore, die zu unheimlichen Verliesen unter dunklen Wolken führen. Währenddessen werden die Mentoren dreiköpfige Affen auf einer tropischen Insel jagen und dabei die Sonne, den Strand und den Grog genießen.

  • Borja Lorente Escobar (a.k.a. blorente) wird an einer Portierung der MacVenture-Engine zu ScummVM arbeiten.
  • Bendegúz Nagy (a.k.a. WinterGrascph) wird daran arbeiten, Dungeon Master in ScummVM zu unterstützen.
  • Dmitriy Iskrich (a.k.a. Iskrich) wird an einer Macromedia Director-Engine arbeiten, mit einem besonderen Fokus auf The Journeyman Project
  • Ткачёв Александр (a.k.a. Tkachov) wird eine Unterstützung für Cloud-Speicher zu ScummVM hinzufügen, um den Austausch von Spielständen und Spieldateien zwischen verschiedenen Geräten zu ermöglichen.

Wir begrüßen unsere Studenten zu einem hoffentlich produktiven und interessanten Sommer! Sie können deren Fortschritt während des Sommers auf den ScummVM-Blogs verfolgen.

geschrieben von The ScummVM Team

Wir freuen uns, dass John Carmack (ja, der John Carmack) den Teams von ScummVM und ResidualVM beitreten wird.

Wir haben John während der GDC 2016 das erste Mal getroffen und haben uns sofort gut mit ihm verstanden.

Schon seit einiger Zeit haben wir das Gefühl, dass wir alte Spiele nicht mehr einfach nur nachbauen, sondern vielmehr aktiv verbessern und dabei dem ursprünglichen Geist dieser Spiele treu bleiben sollten. Wir haben mit John über unseren Plan gesprochen, und nach ein paar Tequila war er sofort dabei.

Johns Erfahrung wird uns bei der Verwirklichung unseres Ziels eine Hilfe von unschätzbarem Wert sein.

Hier ist ein Bildschirmfoto von Johns früher Arbeit an Monkey Island - bitte beachten Sie das verbesserte Kampfsystem sowie die dezenten Änderungen an der Darstellung von Captain Smirk. Sie werden verstehen, warum wir so aufgeregt sind.

Bitte begrüßen Sie John mit uns!

UPDATE: Nein, nicht wirklich. Das war ein Aprilscherz.

geschrieben von bgK

Sie stolpern über ein altes, handgeschriebenes Buch. Es beschreibt eine Inselwelt namens Myst. Als Sie eine der letzten Buchseiten berühren, werden Sie auf eben diese Insel gebracht. Während Sie Myst erkunden, lernen Sie ihre Bewohner Atrus, Catherine und deren Söhne Sirrus und Achenar kennen. Sie entdecken schnell, dass jeder Sohn in einem Buch gefangen ist. Können Sie die Rätsel der Myst-Zeitalter lösen und sie befreien?

Das ScummVM-Team ist stolz darauf, ankündigen zu können, dass Myst und Myst: Masterpiece Edition ab sofort in der aktuellen Entwicklerversion spielbar sind und getestet werden können.

Berichte über Fehler und bisher unbekannte Versionen sind wie immer willkommen. Bitte melden Sie Ihre Fehlerberichte an unseren Bug Tracker. Dabei sollten Sie sich an unseren Richtlinien zum Einreichen von Fehlerberichten orientieren. Sie können uns auch damit helfen, unsere Bildschirmfoto-Gallerie mit Aufnahmen Ihres Spieldurchlaufs zu ergänzen.

Zusätzlich zum Haupt-Spiel werden auch das Making-of-Video und die Demo-Version unterstützt.

 

Tentacle